FORTUNA aktuell

Aktuelle Meldungen der FORTUNA, Neuigkeiten aus Marzahn und Hohenschönhausen, aus unseren Wohnquartieren und unseren Projekten und von unseren Partnern und Ihren Angeboten erhalten Sie hier auf einen Blick.

Artikel sortieren

Alle 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
Alle Nachbarschaft Service Umwelt Genossenschaft Senioren Berlin/Marzahn

Nachbarschaft
20.02.2018

Informationen zum Neubau einer Sporthalle und den damit verbundenen Baumfällungen

image6

An die Anwohnerinnen und Anwohner der Wohngebäude Liebenwalder Straße / Landsberger Allee / Arendsweg / Biesenthaler Straße

Seit dem 19. Februar 2018 werden auf dem Grundstück Liebenwalder Straße – also im Innenhof der Wohngebäude Liebenwalder Straße / Landsberger Allee / Arendsweg / Biesenthaler Straße umfangreiche Baumfällungen als bauvorbereitende Maßnahmen durchgeführt.

Wir haben es leider versäumt, Sie darüber frühzeitig im Voraus in Kenntnis zu setzen. Diesen Umstand bedauern wir sehr und bitten dies ausdrücklich zu entschuldigen. Hiermit möchten wir Sie und im Nachgang über die beabsichtigte Bebauung und deren damit verbundene Baumaßnahmen informieren.

Der Senat und der Bezirk investieren gegenwärtig und in den nächsten Jahren verstärkt in die soziale Infrastruktur, schwerpunktmäßig in die Sanierung und den Neubau von Kitas, Schulen und Sportanlagen.

Vor diesem Hintergrund wir die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen auf dem Grundstück Liebenwalder Straße neben dem Interkulturellen Garten eine barrierefreie Sporthalle mit zwei Hallenteilen in Typenbauweise errichten. Dabei werden 6 Millionen Euro aus Senatsmitteln investiert.

Nach Fertigstellung soll diese Fläche dem Schulgelände der Brodowin-Grundschule zugeordnet werden und zudem außerhalb der Schulzeiten auch dem Vereinssport zur Verfügung stehen.

Der geplante Baubeginn ist seitens der Bauherren, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, für Ende des Jahres 2018 vorgesehen. Es wird von 1 Jahr Bauzeit ausgegangen.

Als bauvorbereitende Maßnahme ist im Hofbereich der Wohngebäude Liebenwalder Straße / Landsberger Allee / Arendsweg / Biesenthaler Straße die Fällung von 31 geschützten Bäumen erforderlich, dies betrifft folgende Sorten: 13x Stiel-Eiche, 4x Birke, 4x Pappel, 3x Spitz-Ahorn, 2x Linde, 2x Eschen-Ahorn, 2x Esche und 1x Salix.

Als Ausgleichsmaßnahme werden im Umfeld auf landeseigenen Grundstücken und im öffentlichen Straßenland insgesamt 67 heimische Laubbäume neu gepflanzt, davon 11 Stück mit einem Hochstamm von 14 bis 16 cm, 48 Stück mit einem Hochstamm von 16 bis 18 cm sowie 8 Stück mit einem Hochstamm von 18 bis 20 cm.

Eine Fällgenehmigung darf im Grundsatz aus Tierschutzgründen nicht in der Zeit vom 1. März bis 30. September ausgeführt werden, weshalb die Baumfällungen trotz späteren Baubeginns bereits zu diesem Zeitpunkt durchgeführt werden.

Der genaue Bauzeitenablauf wird sich erst zu einem späteren Zeitpunkt konkretisieren. Sie erhalten dazu eine gesonderte Information. Auch über die zu erwartenden Einschränkungen und Lärmbelästigungen.


Nachbarschaft
19.02.2018

Baumfällungen in der Liebenwalder Straße

image005

Auf dem Grundstück Liebenwalder Straße beabsichtigt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen zum Ende des Jahres 2018 mit der Errichtung einer barrierefreien Sporthalle mit zwei Hallenteilen in Typenbauweise zu beginnen. Nach Fertigstellung wird diese Fläche dem Schulgelände der Brodowin-Grundschule zugeordnet. Dabei werden 6 Millionen Euro aus Senatsmitteln investiert.

In Vorbereitung dessen ist im Hofbereich der Wohngebäude Liebenwalder Straße / Landsberger Allee / Arendsweg / Biesenthaler Straße die Fällung von 31 geschützten Bäumen erforderlich, dies betrifft folgende Sorten: 13x Stiel-Eiche, 4x Birke, 4x Pappel, 3x Spitz-Ahorn, 2x Linde, 2x Eschen-Ahorn, 2x Esche und 1x Salix.

Als Ausgleichsmaßnahme werden im Umfeld auf landeseigenen Grundstücken und im öffentlichen Straßenland insgesamt 67 heimische Laubbäume neu gepflanzt, davon 11 Stück mit einem Hochstamm von 14 bis 16 cm, 48 Stück mit einem Hochstamm von 16 bis 18 cm sowie 8 Stück mit einem Hochstamm von 18 bis 20 cm.

Trotz späteren Baubeginns sind die Baumfällungen bereits jetzt erforderlich, da Fällgenehmigungen in der Zeit vom 1. März bis 30. September aus Tierschutzgründen nicht ausgeführt werden dürfen.


Nachbarschaft
Service
11.12.2017

FORTUNA zum Jahreswechsel

Die Verwaltung der Genossenschaft bleibt vom 27. Dezember 2017 bis zum 01. Januar 2018 geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Ab dem 02. Januar 2018 sind wir dann wieder zu den bekannten Öffnungszeiten für Sie da.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Vorweihnachtszeit, ein gesundes, entspanntes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2018.

Ihre FORTUNA


Service
Genossenschaft
05.12.2017

Neuauflage unserer Mietvertragsbroschüre

Egal ob Sie bereits Mieter der FORTUNA sind oder es erst noch werden wollen: Bei uns können Sie nicht nur sicher wohnen, sondern Sie werden auch über alle Fragen des Wohnens gut informiert. Daher haben wir bereits eine Reihe von Informationsbroschüren zu den Themen Miete, Betriebskosten und Mietvertrag sowie weitere Informationen auf unserer Serviceseite veröffentlicht. Die Informationsbroschüre zu unserem Mietvertrag haben wir überarbeitet und neu aufgelegt. Wenn Sie Fragen zur Anmietung einer Wohnung oder zum Mietvertrag haben, finden Sie dort zu fast allen Fragen die wichtigsten Informationen.


Service
Genossenschaft
30.10.2017

Sie sparen 2.000 € im Jahr

Kaum ein Tag vergeht noch, an dem man nicht von hohen Mieten und horrenden Mietsteigerungen in Berlin liest. Diese Entwicklung geht mittlerweile weit über die „hippen“ Innenstadtbezirke hinaus. Bei der FORTUNA können Sie weiterhin gemäß unserem Leitbild gut und preiswert wohnen. In Zahlen ausgedrückt heißt das: Die Durchschnittsmiete lag in Berlin nach dem aktuellen Mietspiegel 2017 zum Stichtag 01.09.2016 bei 6,39 €/m2, bei uns bei 5,02 €/m2. Und dass, obwohl alle unsere Gebäude energetisch saniert sind und daher auch mit niedrigen Betriebskosten glänzen können: Während im Berliner Durchschnitt bis zu 3,25 €/m2 anfallen (Inclusive Aufzug), sind es bei uns lediglich 2,16 €/m2. Bei einer 65 m2 großen Wohnung summiert sich die Ersparnis auf gut 2.000 € im Jahr. Mehr zum Thema Miete können Sie jetzt in der neuen Ausgabe unserer Informationsbroschüre „Die Miete“ lesen.


Vorherige Seite Nächste Seite 1 2 3 4 ... 67

Ratgeber

nach oben