FORTUNA aktuell

Aktuelle Meldungen der FORTUNA, Neuigkeiten aus Marzahn und Hohenschönhausen, aus unseren Wohnquartieren und unseren Projekten und von unseren Partnern und Ihren Angeboten erhalten Sie hier auf einen Blick.

Artikel sortieren

Alle 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
Alle Nachbarschaft Service Umwelt Genossenschaft Senioren Berlin/Marzahn

Genossenschaft
24.01.2024

Bonitätszertifikat CrefoZert

Creditreform Berlin Brandenburg verleiht FORTUNA Wohnungsunternehmen eG das Bonitätszertifikat CrefoZert

Im Rahmen der Prüfung zeigte das Unternehmen eine ausgezeichnete Bonitätsstruktur und erfüllte alle Zertifizierungskriterien:

  • Bonitätsindex <250 oder externes Rating einer anerkannten Ratingagentur besser als BBB-
  • Bilanzrating < CR8
  • erfolgreiche Befragung des Managements: keine maßgeblichen Bonitätsrisiken erkennbar.

Bei durch gängiger Erfüllung der Kriterien ist das Zertifikat ein Jahr gültig.

Der aktuelle Status ist prüfbar unter: www.creditreform.de/crefozert


Genossenschaft
18.01.2024

Neue Satzung der FORTUNA

Die Vertreterversammlung der FORTUNA Wohnungsunternehmen eG hat am 22.11.2023 mehrere Satzungsänderungen einstimmig in Beisein des Aufsichtsrat, des Vorstands und eines Notars beschlossen.

Diese Änderungen wurden am 09.01.2024 in das Genossenschaftsregister zu Berlin eingetragen und sind seitdem wirksam.

Die Neufassung vom 09.01.2024 steht auf der Homepage der FORTUNA unter https://www.fortuna-eg.de/genossenschaft/genossenschaft/ oder direkt unter https://www.fortuna-eg.de/assets/Uploads/Inhalt/genossenschaft/ft-satzung-240118.pdf zur Einsichtnahme bzw. zum Download zur Verfügung.

Alle vorherigen Satzungen verlieren damit ihre Gültigkeit.


Genossenschaft
06.11.2023

Die Bauarbeiten gehen gut voran.

Vorfreude auf die Neuvermietung von 15 modernen Wohneinheiten.

Die Bewerbung für die 15 Wohneinheiten mit jeweils 4 Zimmern ist ab sofort über das Bewerbungsformular möglich.

 

Neubau Lea-Grundig-Straße 52 A

Neubau Lea-Grundig-Straße 52 A

Neubau Lea-Grundig-Straße 52 A

Neubau Lea-Grundig-Straße 52 A

Neubau Lea-Grundig-Straße 52 A

Neubau Lea-Grundig-Straße 52 A

Neubau Lea-Grundig-Straße 52 A

Neubau Lea-Grundig-Straße 52 A

Neubau Lea-Grundig-Straße 52 A


Genossenschaft
29.08.2023

Jahresabschluss 2022 im Unternehmensregister veröffentlicht

Der Jahresabschluss und Lagebericht 2022 der FORTUNA Wohnungsunternehmen eG ist im allgemein zugänglichen Teil des Bundesanzeigers im Unternehmensregister veröffentlicht worden.


Berlin/Marzahn
07.08.2023

Hitzewarnung?

Information bei Hitzewarnungen A4

Wie Sie an heißen Tagen cool bleiben!

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner,

die Anzahl der heißen Tage nimmt durch den Klimawandel stetig zu.

Im Sommer heizt sich die Stadt stark auf – das kann gefährlich werden für Ihre Gesundheit. Insbesondere bei älteren Menschen, chronisch Kranken, Schwangeren und kleinen Kindern kann die Hitze zu Beschwerden führen.

Wir wollen Ihnen helfen, gut durch die heiße Zeit zu kommen!

Tipps für den Umgang mit Hitze

  • Ausreichend trinken (2-3 Liter pro Tag) – auch ohne Durstgefühl
  • Ausreichend lüften – nicht nur früh am Tag
  • Lockere und luftige Kleidung macht Hitze erträglicher
  • Vermeiden Sie körperliche Anstrengungen
  • Verhalten im Freien: Tragen Sie eine Sonnenbrille und eine Kopfbedeckung – Verwenden Sie Sonnencreme

Beachten Sie die Hinweise des Deutschen Wetterdienstes

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gibt Hitzewarnungen heraus, sobald eine starke Wärmebelastung für mindestens zwei Tage in Folge vorhergesagt wird und eine ausreichende nächtliche Abkühlung der Wohnräume nicht mehr gewährleistet ist.

Die Hitzewarnungen können Sie auf der Internetseite des Deutschen Wetterdienstes (www.dwd.de) finden.

Wenn Sie eine Hitzewarnung erreicht, sollten Sie die oben beschriebenen Vorsorge- und Schutzmaßnahmen ergreifen!

Achten Sie auf sich und Ihr Umfeld

Da Hitze eine große Herausforderung für uns alle ist, ist es wichtig, auch anderen zu helfen oder sich Hilfe zu suchen.

Wenn Sie Hilfe brauchen, trauen Sie sich rechtzeitig danach zu fragen.

Denken Sie bitte an gefährdete Nachbarinnen und Nachbarn und bieten Sie Ihre Hilfe an. Sie können beispielsweise bei Besorgungen unterstützen oder sich nach dem Befinden erkundigen. Rufen Sie im medizinischen Notfall den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel.: 116 117) oder wählen Sie den Notruf 112!


Nächste Seite 1 2 3 4 5 ... 80

Hauswarte

nach oben