Genossenschaft
Nachbarschaft
01.01.2013

FORTUNA KIEZnet GmbH gegründet

Seit 2008 hat die FORTUNA die bereits seit 2004 eingeleiteten Maßnahmen zur Schaffung eines sozial stabilen Wohnumfeldes, insbesondere an den großen Marzahner Standorten unserer Genossenschaft, im sozialen Netzwerk KIEZnet zusammengefasst. Gemeinsam mit gleichgesinnten Akteuren im Kiez haben wir mitgewirkt, vorhandene Initiativen auszubauen und neue Angebote zu schaffen. Für viele unserer Mieter sind der Seniorenclub in der Sitzendorfer Straße 1 und die Angebote des NachbarschaftsZentrums in der ehemaligen Geschäftsstelle, Karl-Holtz-Straße 35 nicht mehr wegzudenken.

Nach der Befragung unserer Mieter im Jahre 2009 haben wir das Sozialwissenschaftliche Forschungsinstitut Berlin-Brandenburg e.V. gebeten, im Herbst diesen Jahres die Bewohner von Marzahn-Mitte und damit auch den überwiegenden Teil unserer Mitglieder und Mieter stichprobenartig zu Ihren Erwartungen an und Erfahrungen mit dem sozialen Engagement von Wohnungsunternehmen zu befragen.

Im Ergebnis der Befragung haben sich unsere Erwartungen bestätigt.

Die Befunde sprechen dafür, dass soziales Engagement zu einem wichtigen Merkmal von Wohnungsunternehmen geworden ist, denn die Erwartungen von Mietern und Bewohnern eines Stadtteils oder Kiezes in der Großsiedlung Marzahn an die Wohnungsunternehmen, sich quasi „persönlich“ für das soziale Leben vor der Haustür einzusetzen, sind hoch.

Ca. 2/3 der Befragten, die das soziale Engagement für wichtig befanden, waren der Meinung, dass dies auch eine Aufgabe der Wohnungsunternehmen ist. Schließlich sind Fragen der Sicherheit, Sauberkeit und moderater Kosten die wesentlichen Erwartungen an die Unternehmen.

Knapp die Hälfte der Befürworter ist mit dem KIEZnet Angebot zufrieden, die andere Hälfte wünscht sich, je nach Alter und familiärer Situation eine Ausweitung der Initiative in die eine oder andere Richtung.

Kontinuität gesichert – FORTUNA KIEZnet GmbH gegründet

Auch im Ergebnis dieser Befragungsergebnisse und mit dem Ziel, diese wichtigen und stets bis an die Kapazitätsgrenzen ausgelasteten Angebote für unsere Mitglieder und Mieter langfristig zu sichern und aufrecht zu erhalten, hat unsere Genossenschaft die FORTUNA KIEZnet GmbH gegründet, die ihre Tätigkeit zum 01.01.2013 aufgenommen hat. Die Gesellschaft wird durch die Geschäftsführer Frau Vierck, die unsere Aktivitäten bereits bisher organisiert, und Herrn Schümann als Vorstandsmitglied der Genossenschaft gemeinsam verantwortet.

Ihre Ansprechpartner in den einzelnen Projekten und deren Erreichbarkeit bleiben unverändert.

Reparaturhotline

nach oben