FORTUNA aktuell

Aktuelle Meldungen der FORTUNA, Neuigkeiten aus Marzahn und Hohenschönhausen, aus unseren Wohnquartieren und unseren Projekten und von unseren Partnern und Ihren Angeboten erhalten Sie hier auf einen Blick.

Artikel sortieren

Alle 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
Alle Nachbarschaft Service Umwelt Genossenschaft Senioren Berlin/Marzahn

Berlin/Marzahn
Nachbarschaft
27.09.2014

IGA-Herbsttour

Die IGA-Markthalle öffnet ihre Türen und bietet am Sonnabend, dem 27. September, von 11 Uhr bis 19 Uhr Touren über das künftige Ausstellungsgelände.

Raus ins Grüne und rein in die Stadt – in weniger als 1.000 Tagen, am 13. April 2017, beginnt die Internationale Gartenausstellung in Marzahn-Hellersdorf. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und derzeit richtet sich das IGA-Team in einer früheren Markthalle (am Blumberger Damm 130) ein, die zu einer modernen Geschäftsstelle umgestaltet wurde und darüber hinaus Treffpunkt für IGA-Veranstaltungen sein wird.

Mit der Herbsttour am 27. September öffnen die Veranstalter die Türen und geben Interessierten aus dem Bezirk und aus Berlin die Gelegenheit, an Ständen, in Präsentationen und Gesprächen die Planungen und wichtige Partner der IGA kennen zu lernen. Von der Markthalle starten zudem geführte Entdeckungstouren über das zukünftige IGA-Gelände. Vor Ort wird deutlich, was bis zu Beginn der Gartenausstellung entsteht und wie der Kienberg und Teile des Wuhletales nachhaltig entwickelt werden sollen. Kinder und Familien können mit der Grünen Liga, die mit dem IGA-Campus schon jetzt Umweltbildungsangebote zur IGA vorbereiten, Stadtnatur neu entdecken.
Für das leibliche Wohl und einen unterhaltsamen musikalischen Ausklang sorgen Partner aus dem Bezirk. Alle Programmangebote sind kostenfrei.

ORT: IGA-Markthalle, Eingang Zinndorfer Straße, Blumberger Damm 130, 12685 Berlin

ZEIT: Am Sonnabend, den 27. September, von 11 Uhr bis 19 Uhr

EINTRITT: Frei


Berlin/Marzahn
Umwelt
21.08.2014

PlattenFest 2014 vom 12.-14. September in Marzahn-Hellersdorf

Marzahn-Hellersdorf - der Bezirk mit den besten Aussichten wird 35 Jahre alt und feiert 20 Jahre Städtepartnerschaft! Feiern Sie mit und erleben Sie prominente Geburtstagsgäste wie Revolverheld, den Konzertchor der Staatsoper Unter den Linden und viele mehr.

Das Programm des PlattenFestes 2014 steht ganz im Zeichen der dynamischen Entwicklung des Bezirks: Von einem hochrangig besetzten Klassik-Openair-Konzert über Tanz, Comedy, Artistik bis zur atemberaubenden Rockband Revolverheld ist für jeden etwas dabei!

In diesem Jahr ist auch das beliebte Umweltfest Teil des PlattenFestes.
Mehr als 30 Infostände zum Thema Umwelt- und Naturschutz zeigen, wie viel grüne Landschaftsräume Marzahn-Hellersdorf zu bieten hat.

head banner platteleuchtet

Faszinierende, glanzvolle Lichtspiele und ein einzigartiges Höhenfeuerwerk lassen die Platte und den Himmel über Berlin leuchten.

Drei Tage lang wird gefeiert!

Werfen Sie einen Blick auf das Bühnenprogramm: Revolverheld rockt die Bühne exklusiv und live für Sie! Das hochrangig besetzte Klassik-Konzert unter freiem Himmel wird Sie mit einem „Best of“ der schönsten Opernarien und -melodien begeistern.
Aber auch jenseits des Scheinwerferlichts gibt es viel zu entdecken: Fahrgeschäfte für den Nervenkitzel, ein buntes Mitmachprogramm für Kinder und leckeren Budenzauber für den kleinen und den großen Hunger!

Kommen Sie vorbei! Entdecken Sie die außergewöhnliche Vielfalt des PlattenFestes 2014 und lassen Sie sich vom Tanz- und Musikfieber anstecken!

Hier können Sie sich den Programmflyer zum PlattenFest 2014 herunterladen.

Und mehr Infos finden Sie unter www.plattenfest.com.


Berlin/Marzahn
Service
18.07.2014

Bruttolöhne der Berliner liegen im bundesdeutschen Durchschnitt

Nach einem Bericht der Berliner Zeitung vom 14.7.2014 verdienten die Arbeitnehmer – einschließlich der geringfügig Beschäftigten – in Berlin im Jahr 2013 gegenüber 2012 1,9 v. H. mehr, was nur knapp unter dem bundesdurchschnittlichen Zuwachs von 2,2 v. H. liegt. Die Durchschnittsbruttolöhne lagen in Berlin 2013 bei 30.775 €/Jahr (2.564 €/Monat).

Damit liegt Berlin im Vergleich aller 16 Bundesländer immerhin auf Platz 7, wobei Hamburg mit 36.757 € (+ 5.982 € gegenüber Berlin) Rang 1 belegt und Mecklenburg- Vorpommern mit 24.604 € (- 6.171 € gegenüber Berlin) den letzten Platz einnimmt.

Der Durchschnittsverdienst 2013 in ganz Deutschland lag bei 31.019 €; damit liegen die Bruttolöhne der Berliner ziemlich genau im bundesdeutschen Durchschnitt, so dass von einer großen Benachteiligung der Berliner Arbeitnehmer wohl kaum gesprochen werden kann, zumal das Mietenniveau in Berlin insgesamt gegenüber Hamburg, München, Frankfurt und Köln immer noch deutlich moderater ist.

Bei der FORTUNA z. B. beträgt die durchschnittliche Nettokaltmiete aktuell 4,83 €/m²/Monat und die warmen Betriebskosten (Basis: Abrechnung 2013) betragen nur 2,25 €. Eine 60 m² große Wohnung kostet somit nur 425 €, so dass auch nach Abzug von Steuern und Sozialversicherungsabgaben bei einem ledigen Mieter ohne Kinder nur 25 v. H. des verbleibenden Nettolohnes für die Wohnung bei der FORTUNA ausgegeben werden müssen. Und die kostenlosen sozialen Dienstleistungen der FORTUNA wurden dabei noch gar nicht berücksichtigt.


Nachbarschaft
Berlin/Marzahn
22.05.2014

Balkonwettbewerb 2014 - Machen Sie mit!

Es werden wieder die schönsten, kreativsten und vielfältigsten Balkone, Loggien, Fensterbänke und Vorgärten aus dem Stadtteil gesucht!

Der Balkonwettewerb 2014 läuft noch bis zum 8. August 2014 und Sie können sich mit Ihrem Balkon oder Vorgarten bewerben oder auch den Ihres Nachbarn vorschlagen. Teilnahmekarten gibt es hier, bei Ihrem Wohnungsunternehmen oder beim Quartiersmanagement Mehrower Allee.
Die Preisverleihung findet am 10. September im Garten der Begegnung statt.

Der Balkonwettbewerb ist eine Gemeinschaftsaktion der Wohnungsunternehmen allod, degewo, FORTUNA, WG Marzahner Tor sowie des Quartiersmanagements Mehrower Allee.


Nachbarschaft
Berlin/Marzahn
12.05.2014

Info- und Erlebnisstore - Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf präsentiert sich in den Potsdamer Platz Arkaden

Marzahn-Hellersdorf zieht in die Berliner City: vom 16. bis zum 25. Mai 2014 wird in den Potsdamer Platz Arkaden ein außergewöhnlicher Info- und Erlebnisgang aufgebaut. Der Bezirk lädt mitten in Berlin dazu ein, neue und überraschende Seiten an Marzahn-Hellersdorf zu entdecken. „Dabei wollen wir zeigen, wie sich der Bezirk in den letzten Jahren gewandelt hat und viele kleine und große Erfolgsgeschichten erzählen. Auch Touristen, die durch die Arkaden am Potsdamer Platz bummeln, sollen neugierig auf den Bezirk werden. Im Blickpunkt stehen die Themen Gesundheit, Bildung und Kultur, Wohnen, Wirtschaft und die grünen Seiten Marzahn-Hellersdorfs“, sagt Christian Gräff, Bezirksstadtrat für Wirtschaft und Stadtentwicklung.

Das Herzstück bilden eine feste Ausstellungsfläche und zwei Designwürfel, die spannende Angebote für Kinder und Erwachsene bereithalten. Während die Kinder sich auf Fühlboxen, Spiele oder Verkleidungs- und Fotoaktionen freuen können, gehen die Erwachsenen auf eine interaktive Erlebnistour, entspannen bei einer Tasse Kaffee oder informieren sich über Aktuelles aus dem Bezirk. Zusätzlich finden Lesungen, Workshops, Diskussionen und Konzerte statt.


Vorherige Seite Nächste Seite 1 2 3 4

Mitteilungen

nach oben