FORTUNA aktuell

Aktuelle Meldungen der FORTUNA, Neuigkeiten aus Marzahn und Hohenschönhausen, aus unseren Kiezen und unseren Projekten und von unseren Partnern und Ihren Angeboten erhalten Sie hier auf einen Blick.

Artikel sortieren

Alle 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
Alle Nachbarschaft Service Umwelt Genossenschaft Senioren Berlin/Marzahn

Genossenschaft
Service
29.06.2015

Wir senken Ihre Betriebskosten

Sie erhalten in diesen Tagen Ihre Betriebskostenabrechnung für 2014. Die Höhe der Betriebskosten hängt zum Teil von Ihnen ab, zum Teil aber auch von uns. Nach einer im April veröffentlichten Untersuchung der Technischen Universität Darmstadt sind 77 % der deutschen Mieter der Meinung, dass ihre Vermieter untätig beim Management der Betriebskosten sind. Sie würden sich nicht um die Senkung der sogenannten zweiten Miete kümmern.

Sie gehören hoffentlich nicht zu diesen 77 %. Denn zum zweiten Mal nacheinander sind die Betriebskosten bei uns gesunken und auf 2,16 € pro m² im Monat zurückgegangen. Bis zu 3,31 € betragen sie nach der aktuellen Berliner Betriebskostenübersicht 2015 bei vergleichbaren Objekten im Durchschnitt.

Das ist das Ergebnis unserer seit vielen Jahren anhaltenden Bemühungen zur Reduzierung der Betriebskosten. Deren Grundlage findet sich in unserem Leitbild. Dort heißt es: “Die Mieter wohnen bei der FORTUNA zu Mieten und Betriebskosten, die deutlich unter dem Durchschnitt des Berliner Marktes liegen. Unsere tägliche Aufgabe sehen wir darin, dieses Angebot zu sichern und fortzuentwickeln.“

Eine wichtige Voraussetzung dazu ist Transparenz und Offenheit im Umgang mit dem Thema Betriebskosten. Wir berichten daher auf unserer Webseite und in der Mieterzeitschrift regelmäßig über betriebskostenrelevante Fragen und die Ergebnisse der Betriebskostenabrechnungen. Aus unserer Betriebskostenbroschüre erfahren Sie alle Details zu unseren Betriebskosten. Und wir stellen uns dem Vergleich mit anderen Wohnungsunternehmen im Rahmen der sogenannten „Geislinger Konvention“. 2014 wurde uns das Siegel der Geislinger Konvention verliehen. Das Siegel dokumentiert maximale Transparenz und die Bemühungen zu ständiger Kostenoptimierung.

Das Ergebnis: Obwohl Preise, Steuern und Gebühren seit Jahren steigen, konnten wir die Betriebskosten stabil halten durch gezielte Investitionen in die Gebäude und kluge Vereinbarungen mit unseren Dienstleistern.

Durch energetische Modernisierungen und Optimierungen der Heizanlagen konnten wir die Energieintensität unserer Gebäude deutlich senken. Sie liegt mittlerweile im Schnitt bei nur noch 88,9 kWh/ m² im Jahr (2012: 104,46 kWh/m²). Dadurch betrugen die Heizkosten 2014 lediglich 0,73 € pro m² im Monat (Berlin: 1,30 €). Auch bei den Wasserkosten wohnen Sie bei uns konkurrenzlos günstig. Sie betragen nur noch 0,33 € pro m² im Monat (Berlin: 0,74 €).

Beim Winterdienst, der Hausreinigung, Grünpflege und den Hausmeisterdiensten konnten wir durch kluge Verhandlungen und Verträge gute Leistungen zu günstigen Konditionen einkaufen. Dabei nutzen wir auch die Mengenvorteile, die wir durch unseren großen und kompakten Wohnungsbestand haben.

Die Müllbeseitigung konnten wir zusammen mit den BSR und Alba so optimieren, dass die Kosten ebenfalls deutlich unter dem Berliner Durchschnitt liegen. Dafür bekommen wir seit Jahren regelmäßig den Müllpass von Alba.

Beim Kabelanschluss können Sie seit Anfang des Jahres selbst entscheiden, ob Sie die Angebote von Kabel Deutschland in Anspruch nehmen oder eine andere Empfangsmöglichkeit nutzen.

Bei den Betriebskosten gibt es nicht den großen Wurf. Viele mühsame Einzelmaßnahmen führen erst zu dem gewünschten Ergebnis. Diese Mühe machen wir uns seit Jahren. Wir werden sie uns auch in den kommenden Jahren machen. Damit Sie, wenn Sie befragt werden, nicht der Meinung sind, Ihr Vermieter würde sich nicht um die Senkung der Betriebskosten kümmern. Und um weiterhin dem Anspruch unseres Leitbildes gerecht zu werden.

Ihre FORTUNA

Weiter Infos finden Sie hier.


Genossenschaft
Service
24.06.2015

Vertreterversammlung am 22. Juni 2015

Auf der ordentlichen Vertreterversammlung vom 22. Juni 2015 wurde in Beisein des zuständigen Abschlussprüfers der Jahresabschluss 2014 der FORTUNA Wohnungsunternehmen eG einstimmig festgestellt. Den Vorständen und dem Aufsichtsrat der Genossenschaft wurde für das Geschäftsjahr 2014 einstimmig Entlastung erteilt. Der Aufsichtsrat wurde in seiner bisherigen Zusammensetzung einstimmig wieder gewählt.


Nachbarschaft
Berlin/Marzahn
19.06.2015

Helli läßt grüßen! - Großes Familienfest mit Classic Open Air

Am 5. Juli 2015 um 14 Uhr ist es wieder soweit. Unter dem bekannten Motto „Helli lässt grüßen“ findet am Helene-Weigel-Platz in diesem jahr wieder ein großes Familienfest mit Classic Open Air statt.

Von 14 bis 22 Uhr wird es diesmal ein bunt gemischtes Bühnenprogramm aus Musik, Theater, Show sowie verschiedene Mitmachangebote vor allem für Kinder geben. Auf der Bühne können Sie den Schauspieler Peter Bause, das Jugendsinfonieorchester der Hans-Werner-Henze-Musikschule und viele andere bekannte Bands und Künstler aus dem Bezirk erleben - man darf gespannt sein.

Passend zum Motto „Helli lässt grüßen!“ widmet sich eine Fotoausstellung widmet sich dem Leben und Werk von Helene-Weigel und präsentiert im Alten Rathaus außergewöhnliche Bilder und Zitate der beliebten Schauspielerin und Namensgeberin des Platzes.

Feiern Sie mit - Sie sind herzlich eingeladen.


Nachbarschaft
Genossenschaft
16.06.2015

Sommer - Sonne - Sommerfest

Wie in jedem Jahr haben wir wieder zu unserem FORTUNA-Sommerfest eingeladen und feierten am 13. Juni 2015 mit Groß und Klein im kiezPARK FORTUNA. Überall war etwas los: Viel Musik, Clownerie, eine Tänzerinnenshow, Walking Akts, ein Jonglagekurs und vieles mehr begleitet uns durch den Tag. Natürlich fehlten auch der Gummistiefelweitwurf und das Schubkarrenrennen bei den Wildwiesen, das Glücksrad, Kinderschminken, ein kleiner Trödelmarkt, eine Rätsel und Bastelstrecke und die Tombola mit tollen Preisen nicht. Und der Wasserspielplatz war bei dem Hochsommerwetter bei den Kleinen das Highlight.

Zwischen Pergola und Teich konnte man gemütlich sitzen und bei Kaffee und Kuchen oder Gegrilltem dem bunten Programm mit den Kindern der Kita Zwergenoase und viel Musik und Tanz zuschauen. Und natürlich gab es wieder viele Überraschungen und tolle Angebote.

Rundherum ein toller Tag mit viel Spaß und guter Laune für die ganze Familie.

Und viele schöne Bilder vom FORTUNA - Sommerfest finden Sie in unserer Galerie.


Nachbarschaft
Berlin/Marzahn
12.06.2015

Unser kiezPARK ist ein Projekt der "IGA vor Ort"

Unter dem Motto „IGA vor Ort“ waren Bürger, Vereine und Institutionen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf eingeladen, eigene Projekte einzureichen, die zum Anliegen der im Jahr 2017 erstmals in Berlin ausgerichteten Internationalen Gartenausstellung (IGA) passen. Aus den vielen Bewerbern hat die Jury nach kritischer Prüfung 39 Projekte ausgewählt und prämiert, die sich nun den Titel „IGA vor Ort“ tragen dürfen.

Wir freuen uns, dass unser kiezPARK FORTUNA zu den prämierten Projekten gehört und einer der "IGA vor Ort"-Standorte ist.

Weitere Infos erhalten Sie im "IGA vor Ort"-Flyer.


Ratgeber
Suche
kiezPARK
kiezPARK
Anwohner gestalten
KIEZnet
KIEZnet
Mitmachen
kiezPARK ausgezeichnet
Werkstatt N Projekt 2013
kiezPARK – Projekt
IGA vor Ort
nach oben